Werkswagen Kaufen

Firmenwagen kaufen

Firmenwagen werden oft als die billige Alternative zu Neuwagen bezeichnet. Gelegentlich gibt es Fahrzeuge, die bereits als Firmenwagen oder Werkswagen gefahren wurden. "Dies wird mein" Werkswagen mit vielen Vorteilen von Ihrem autorisierten Mercedes-Benz Vertriebs- und Servicepartner Auto Böcker in Quakenbrück. Werfen Sie einen Blick auf unsere jungen Opel-Firmenwagen! Gern kaufen wir auch Ihr aktuelles Fahrzeug.

Schlussbemerkung

Firmenwagen werden oft als die billige Variante zu Neuwagen beschrieben. Wer wissen will, was die Vorteile eines neuen Wagens gegenüber einem Werkswagen sind, muss zunächst wissen, was ein Werkswagen ist. Viele Menschen sind der Meinung, dass Werkswagen ausschließlich im Produktionsbereich fahren und deshalb so gut wie neu sein sollten.

Dies ist jedoch ein Irrtum, da Firmenwagen auch für fertigungsrelevante Reisen innerhalb des Betriebsgeländes eingesetzt werden. Darüber hinaus werden Firmenwagen auch im Strassenverkehr mitgenommen. Sie können im Vergleich zum jeweiligen Jahresauto auch deutlich im Vorteil sein. FAHRZEUGART: FAHRZEUGTYP: FAHRZEUGTYP: FAHRZEUGTYP: FAHRZEUGTYP: FAHRZEUGTYP: FUHRZEUGTYP: Ein entscheidendes Manko ist, dass Firmenfahrzeuge meist von unterschiedlichen Mitarbeitern gelenkt werden, während ein Jahresauto meist nur von einer Einzelperson oder der höchste von einer kleinen und entsprechend handhabbaren Gruppe von Personen benutzt wird.

Zudem werden Jahresfahrzeuge in der Regel von ihren eigentlichen Besitzern geführt, weshalb davon ausgegangen werden kann, dass sie mit der gebotenen Sorgfalt behandelt wurden. Bei Firmenwagen, die ausschliesslich auf dem Firmengelände eingesetzt werden, ist zudem zu beachten, dass diese im Gegensatz zu Fahrzeugen, die hauptsächlich auf der Straße eingesetzt werden, aufgrund der geringen gefahrenen Strecken sehr viel häufiger abnutzen.

Allerdings muss man zugeben, dass es durchaus Firmenwagen gibt, die eigentlich nur wenige Kilometer weit sind. Die meisten von ihnen sind jedoch Autos, die aufgrund von produktionsbedingten Mängeln wie Kratzer, Druckstellen oder Farbschwankungen im Anstrich und ähnlichem nicht zum Vollpreis angeboten werden können. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn die Defekte in der Fahrzeugelektronik sichtbar werden und daher nur von einer kompetenten Werkstatt beseitigt werden können.

Ansonsten haben Werks- und Firmenwagen in der Regel nur die Basisausstattung, weshalb bei diesbezüglichen Sonderwünschen sowieso nur der Zukauf von Neuwagen übrig ist. Dessen ungeachtet muss beim Erwerb eines Firmenwagens oder eines gleichwertigen Firmenwagens auf die vollständige Herstellergewährleistung verzichtet werden, obwohl dieser ausschließlich innerhalb des Unternehmens genutzt wird. Die bloße Aufteilung in firmeneigene und zum Vertrieb angebotene Fahrzeuge macht jedoch deutlich, dass die Qualitäten von Dienstwagen nicht einmal der eines Neufahrzeugs entsprechen, ungeachtet ihrer eigentlichen Verwendung.

Dadurch bietet BMW Neuwagen letztlich ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, zumal Sie beim Kauf eines Neuwagens über das Netz von so großen Preisnachlässen profitiert haben, dass der Unterschied zu einem korrespondierenden Firmenwagen kaum eine Rolle spielen sollte.

Mehr zum Thema