Volkswagen Aktiengesellschaft

Die Volkswagen Aktiengesellschaft

Viele übersetzte Beispielsätze mit "Volkswagen Aktiengesellschaft" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Ihre personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt die Volkswagen AG ausschließlich zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Online-Zeitschrift der Volkswagen AG für Dienstwagenfahrer von Audi, SEAT, ?KODA, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Certificates and registrations;

Volkswagen Aktiengesellschaft. Synonyme gefunden: Volkswagen, Volkswagen AG, VW, VW AG, Volkswagen Konzern (@vwgroup_de).

Erfolgfaktoren der internationalen Marktentwicklungsstrategien im Bereich der.... - Der Tobias Reibstein

Mit Tobias Reibstein werden die Strategie der internationalen Marktentwicklung systematisiert, auf die Automobilbranche übertragen und erste empirische Ergebnisse zu den Erfolgfaktoren dieser Strategie für die Volkswagen Marken entwickelt. In der Unternehmensforschung zur systematischen Gestaltung der internationalen Marktentwicklungsstrategien und der Auswertung ihrer wesentlichen Einflussfaktoren bestehen bisher beträchtliche Mängel.

Meinungsverschiedenheiten über den Inhalt der Strategiedefinition und die eigene Systematik der möglichen strategischen Optionen führten unweigerlich zu einem sehr fragmentierten und partiellen Verstehen der Erfolgfaktoren der internationalen Marktentwicklungsstrategien. Das gilt auch und gerade für die Automobilbranche, die aus ökonomischer Perspektive eine hervorragende Stellung hat.

Mitarbeiterentwicklung im Einkauf: Best Practices aus Wissenschaft und Technik

hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Uni Köln Betriebswirtschaft studiert. Im Anschluss an ihre Doktorarbeit zum Themenschwerpunkt "Lieferantenbewertung" hat sie ihre akademische Karriere am Lehrstuhl von Prof. Dr. U. Koppelmann an der Uni Köln fortgesetzt und 2005 ihre Promotion zum Themenschwerpunkt "Modellierung von Stellenprofilen im Einkauf" abgeschlossen.

Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehören zahlreiche wissenschaftliche Fachgesellschaften und Verbände, unter anderem ist sie Vorstandsmitglied des Regionalverbandes Köln des BME e.V. und Vorsitzender des Wissenschaftsbeirats des Instituts für Nachhaltigkeit. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt derzeit auf der Qualifikation im Bereich Beschaffung, insbesondere auf den organisationalen und personalwirtschaftlichen Anforderungen des "agilen Einkaufs" und der Führung von Einkaufsteams.

Ihr Studium absolvierte sie an der University of Cologne, der Santa Clara University in den USA und der European Business School (EBS) in Oestrich Winkel, wo sie zum Dr. phil. zum Dr. phil. mit dem Titel "Strategic Human Resources Management" promoviert wurde. Frau Anja Karlshaus ist Mitarbeiterin in diversen Arbeitsgruppen der Industrie- und Handelskammer und des NWR und arbeitet als Referentin und Ausbilderin in den Bereichen Mitarbeiterentwicklung, Zukunftsfähigkeit, Gender und Diversity sowie (Teilzeit-)Managementthemen.

Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Einkaufsqualifizierung, Intercultural Competence (in KMU) und der Untersuchung von flexiblen Arbeitszeitmodellen für Manager.

Mehr zum Thema