Subaru Herstellerland

Herstellungsland Subaru

Die Subaru (japanisch ???) ist eine japanische Automobilmarke und die Automotive Division von Fuji Heavy Industries (FHI), die in Deutschland durch die Subaru Deutschland GmbH mit Sitz in Friedberg vertreten ist. Der Hersteller ist in Deutschland ein Exot.

Auf dieser Seite finden Sie Concept Cars und Studien über SUVs des Herstellers Subaru, wie sie einige Subaru im Offroad-Kombi Outback anbieten. des SUV-Herstellers Land Rover.

Konzeptautos und Untersuchungen von Subaru

Auf dem Automobilsalon in Genf präsentierte der Japaner Subaru die Studie Subaru Viziv. So wurde die Crossover-Studie Subaru Visiv 2 auf dem Automobilsalon in Genf 2014 erneut der breiten Masse gezeigt. Die neue VW Touareg: Noch selbstsicherer mit der dritten Fahrzeuggeneration Im Frühling 2018....

Kia Soul ist seit dem Frühling 2014 in seiner.... Sonnenfinsternis Mitsubishi C.... Crossroads zwischen SUV und Coupe-SUV - Das neue Mitsubishi Eklipse Kreuz Das Mitsubishi Ekli.... Land cruiser für den Einsatz in der Schweiz.... Das ist eine legendäre Geschichte. Es ist nicht nur ein Spielzeug, nicht nur ein....

Jagdflugzeug i-Pace 2018 -....

Ueber EXPLORER - EXPLORER Deutschland

Die EXPLORER ist eine Handelsmarke der Österreichischen KSR-Gruppe. Sie werden von der Firma SMC ( "Standard Motor Corporation") in Kooperation mit der KSR-Gruppe in Taiwan hergestellt. Seit über 10 Jahren arbeitet die KSR-Gruppe mit SMC zusammen. SMC ist seit 2012 exklusiver Zulieferer für EXPLORER.

Die SMC wurde 1993 als taiwanesischer Produzent mit Hauptsitz in Cantien, USA, gegründet. 130 Beschäftigte produzieren rund 30.000 LKW. Ein Teil der Triebwerke wird vom Japaner Fuji Heavy Industries (kurz "FHI", in Europa "Subaru" genannt) hergestellt. SMC ist einer der wenigen Anbieter, die auch den neuen 500 ccm Motor von FHI haben.

Mit mehr als 120 Beschäftigten in Europa und Spanien und 50.000 abgesetzten Autos pro Jahr ist die KSR-Gruppe eines der europaweit größten Handelsunternehmen im Zweiradbereich. Die KSR-Gruppe ist neben den eigenen Markennamen KSR MOTO und EXPLORER auch Hauptimporteur der Markennamen CFMOTO (AT, DE, CH, HU), LML (AT, BE, DE, CH, FR, LU) und LAMBRETTA (AT, CH, DE, FR).

Zur KSR-Gruppe gehört ein gut gefüllter Lagerbestand mit über 1,5 Mio. Ersatzteilen (die KSR-Gruppe liefert jährlich rund eine halbe Mio. Ersatzteile!) sowie eigene Entwicklungs-Ingenieure und Techniker, die in ständigem Austausch mit den Konstrukteuren der jeweiligen Fabrikanten stehen und mit diesen zusammenarbeiten und diese weiterentwickeln und einführen.

Mehr zum Thema