Subaru 4x4 Modelle

4x4 Subaru Modelle

Egal ob Sportwagen, Familienwagen oder SUV, mit unseren 4x4-Modellen finden Sie sicher die richtige Wahl. Unterwagen 4x4: Alle 4x4 Modelle mit Allradantrieb auf einen Blick. Spitzen-Lifestyle-Kombi mit 4x4 zum TOP-Preis. 4x4 SUBARU XV ab Fr. 9.

75 / Tag*. Entdecken Sie die vielseitigen Eigenschaften des neuen Subaru XV, von Motorspezifikationen bis hin zu Sitzbezügen und vielem mehr.

Oops, bist du ein Mensch?

Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren. Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator die Annahme von Plätzchen zulässt und kein aktiviertes Java-Script hat. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte: Online Streitschlichtung nach Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Von der Europäischen Union wird eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) bereitgestellt.

Der Subaru XV 4x4 in der Garage in Vetzikon

Das neue Subaru XV ist städtebaulich elegant, aber auch optisch stabil, kann mehr denn je und begeistert alle. Der Subaru XV ist für alles offen, was Ihnen Spaß macht - mit Style und Bequemlichkeit. Der Subaru XV ist mit Eyesight, einem Multifunktionsdisplay und einer Kamera ausgestattet.

Die Ausführung ist auch mit einer elektrisch betriebenen Scheibe lieferbar. Die neue viereckige Rücktür macht den Gepäckraum verbreitert und das Ein- und Aussteigen leichter.

Elektrischer Antrieb für bestehenden Subaru

Die japanischen Automobilhersteller wollen in Zukunft E-Mobile im Gegensatz zu anderen Herstellern auf der Grundlage bestehender Automobile bereitstellen. Um dies zu erreichen, tätigt der Produzent eine Rekordinvestition. Vor etwa sieben Jahren beschloss der Japaner Nissan, ein Elektroauto zu errichten. Andere Serienfahrzeughersteller wie BMW und Renault folgen diesem Grundsatz und stellen unabhängige Bühnen für ihre Elektrofahrzeuge her.

Auch der Allrad- und Boxermotorenspezialist Subaru ist nun aufgrund der verschärften CO2-Grenzwerte dazu verpflichtet, Elektrofahrzeuge auf den Markt einzuführen. Dazu wollen die Japans in den nächsten 12 Monate 134 Mrd. JPY (rund 1,2 Mrd. Franken) in den Bereich F&E investieren, kündigte Subaru CEO Yasuyuki Yoshinaga in einem Interview mit Reuters an.

Subaru kann somit die bestehenden Sicherheitssysteme der Modelle verwenden und benötigt keine Kooperation mit anderen Automobilherstellern, sagt Yoshinaga. Wollte beispielsweise ein chinesischer Konsument einen Subaru XV erwerben, ihn aber aus rechtlichen Erwägungen nur als Elektrofahrzeug einsetzen, war dies bisher nicht möglich. Subaru konzentriert sich mit seinen Investitionen in die Forschung mehr auf die zukünftige elektrische Mobilität und weniger auf Networking und selbständiges Autofahren.

Ein Plug-in-Hybrid von Subaru soll bereits 2018 auf den Markt kommen, ein rein elektrisches ab 2021.

Mehr zum Thema