Opel Neuwagen Kaufen

Kaufen Sie Opel Neuwagen

beim Kauf eines Opel-Neuwagens noch weniger! Leben (neues Modell) zu günstigen Konditionen und spart noch heute beim Neuwagenkauf. Neuwagenangebote von Opel ? Top-Rabatte! Die Firma Opel wurde 1862 von Adam Opel in Rüsselsheim gegruendet.

Adam Opel AG ist ein deutsches Automobilunternehmen und seit 1929 Teil der US-Gruppe General Motors. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Rüsselsheim und umfasst rund 35.000 Beschäftigte, davon rund 20.000 in Deutschland. Der Vorstandsvorsitzende der Adam Opel AG ist Karl-Thomas Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung von General Motors Europe.

Im Jahre 1862 gründet Adam Opel die Firma Opel und beginnt mit der Nähmaschinenfabrik. Der Vertriebserfolg ermöglichte es Opel, ein eigenes Werk zu bauen. Kurze Zeit später raten ihm seine Nachkommen, in das prosperierende Fahrrad-Geschäft einzutreten, so dass Adam Opel 1886 mit der Fahrradproduktion antrat. Im Jahre 1895 starb Adam Opel und ließ eine der bedeutendsten europäischen Nähmaschinenfirmen zurück.

Sie setzten das Geschäft fort und setzten bald eine neue Geschäftsidee um - die Autofabrik. Im Jahr 1899 wurde mit dem ersten Opel-Fahrzeug begonnen. Der Opel 4/8 HP wurde 1909 auf den Markt eingeführt. Die weltweite Wirtschaftskrise in den 1920er Jahren zwang Opel, eines seiner Standorte zu schliessen.

Das Rüsselsheimer Unternehmen wurde umstrukturiert und konzentrierte sich wie Ford auf die Fließbandfertigung. Die Neustrukturierung war gelungen und machte Opel zum größten deutschen Automobilhersteller mit einem Anteil von 44 Prozent gegen Ende der 1920er Jahre.

Damit Opel auch in Krisenzeiten ökonomisch gesund bleibt, wurde es in eine AG überführt und von General Motors aufgekauft. Im Jahr 1936 läuft der erste Opel-Kadett vom Band und wird ein voller Erfolg. 2. Bis Kriegsende hatte der Fahnenjunker über hunderttausend Exemplare verkauft. Der Opel -Blitz-Lkw wurde nach dem Kriege in der US-Besatzungszone produziert.

Im Jahr 1948 übernimmt General Motors wieder die Geschäftsführung von Opel. Auch Opel konnte mit dem wirtschaftlichen Wunder der 50er Jahre seine Verkaufszahlen erhöhen und an die Erfolge der Vorkriegsjahre anschließen. Ab den 60er Jahren ging der Stuhl wieder in Betrieb und lief in Bochum vom Band. 2. Diesmal war das Auto wieder ein voller Erfolg und brachte dem Rüsselsheimer Autohersteller einiges ein.

Der Absatz stieg und mit weiteren Erfolgsmodellen der Mittelklasse konnte Opel 1971 sein zehnmillionstes Auto präsentieren. Opel hatte in Deutschland bis zur Jahresmitte der 70er Jahre gar einen höheren Anteil als Volkswagen. Im Jahr 1982 kam ein echter Klassiker von Opel auf den Markt: der Opel Corsa. Selbst nach dem Fall der Berliner Mauer konnte Opel zunächst seine Umsätze erhöhen, doch Rückrufe und falsche Managemententscheidungen haben dazu geführt, dass Opel mehr und mehr vom Wettbewerb verdrängt wurde.

Opel hat zur Jahrhundertwende wieder versucht, mit neuen Ideen und neuen Fahrzeugen an die alten Errungenschaften anzuschließen. Durch ein neues Vermarktungskonzept und neue Fahrzeuge wie den Opel Adam will Opel eine neue öffentliche Aufmerksamkeit erreichen. Gegenwärtig sind diese Fahrzeuge auf dem Markt erhältlich: Kaufen Sie neue Opel-Fahrzeuge wie den Opel Modellbau, den Corsa, den Astra oder den Adam.

Mehr zum Thema