Mclaren alle Modelle

Alle Modelle Mclaren

Wir bieten auch Leistungssteigerungen für alle Porsche und McLaren Modelle an. Sie alle Informationen über die Modelle und Neuheiten des Automobilherstellers McLaren. Auflistung aller Fahrzeuge & Modelle von McLaren. Achtung, die achthundert sind voll. Wie die McLaren Senna ragen sie nach oben aus der Motorhaube.

Entwürfe

Bisher zwölf FIA Formula One? Fahrertitel und acht FIA Formula One? Konstrukteurstitel. Bisher haben knapp 170 Formel One? Rennen gewonnen. Unser Fokus liegt auf der Produktion und Weiterentwicklung von Supersportwagen und hat die Anforderungen an einen Sportler umdefiniert. Durch ihr geringes Eigengewicht, die unglaubliche Performance und ein Fahrwerk, das puren Spaß macht, vermitteln die Sport Serien ein unvergleichbares Fahrgefühl.

Unser ganzes Wissen über das leistungsorientierte Fahrverhalten nutzen wir, um perfekt zu sein. Die Modelle der Superserie verfügen über eine Vielzahl von Techniken wie z. B. Active Aerodynamics und Proactive Chassis Control (PCC) und sind kompromisslos leistungsfähig und fokussiert. Für ein perfektes, leistungsgerechtes Fahrverhalten haben wir beim Entwurf von Supersportwagen Maßstäbe gesetzt.

Mit der ultimativen Serie ist unsere technisch anspruchsvolle und in jeder Beziehung wegweisende Reise nach Frankreich gelungen.

Gouverneurin

Anmerkung: Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Benutzung von Plätzchen einverstanden. McLaren steht für wirklich schnelles Auto. Das Rennteam ist seit Monaco 1966 aus der Welt der Rennställe nicht mehr wegzudenken. Denn seit dem Jahr 1966 ist die Formula 1 nicht mehr aus dem Rennen verschwunden. Gegenwärtig sind die Engländer mit Triebwerken von Mercedes auf Achse. Der McLaren F1, ein Rennauto für die Strasse mit bis zu 680PS, kommt 1994.

Im Jahr 2004 folgte die Basisversion des Mercedes-Benz SLR McLaren mit 625 Pferdestärken. Das McLaren MP4-12C steht bereits in den Startblöcken.

Kaufe alle McLaren Modelle gebrauchte

Die McLaren Automobile ist einer der bedeutendsten Automobilhersteller der Erde seit Anfang der 90er Jahre. Obwohl seine Nachfolgemodelle nicht mehr viel mit der F1 in technischer Hinsicht gemein haben, muss sich die jetzige Baureihe des englischen Automobilherstellers nicht vor dem Original McLaren verbergen. Das Unternehmen wurde als Motorsport-Team von Rennpilot und Konstrukteur Bruce McLaren ins Leben gerufen.

Die Neuseeländerin hatte damals bereits mehrere Läufe in der F1 und 2 absolviert und unter anderem den Ring erobert. Dieser M6 brachte auch den M8 zur Welt, der letztendlich Herrn McLaren das Leben kostete: Am Unfallort starb er. Aber auch heute noch sind der Begriff McLaren und die damit zusammenhängenden Anforderungen relevant.

Die Motorsport-Mannschaft aus Großbritannien freut sich nach wie vor über große Fortschritte, vor allem in der F1. Immer häufiger sind auch die Sportwagen des englischen Autoherstellers unterwegs. Damals war der F1 das flotteste Fahrzeug mit Strassenzulassung, aber mit nur 106 Exemplaren gehörte er vor allem in Deutschland zu den Ausreißern.

Der erste in großen Serien gefertigte McLaren war der so genannte Citroën I2C. Da der SLR McLaren aus einer Zusammenarbeit mit Mercedes im Jahr 2006 hervorgegangen ist, ist der englische Sportwagenhersteller nicht nur den Motorsportfans bekannt. Der Supersportler steht als einer der drei großen Hypersportwagen mit Hybrid-Antrieb im Wettbewerb mit dem Ferrari LaFerrari und dem Porsche 918. Alle drei Fahrzeuge erreichen eine Geschwindigkeit von über 350 km/h und sind mit einem Elektromotor ausgerüstet, der nicht nur eine wirtschaftliche Fahrt ermöglicht, sondern auch mehrere hundert Pferdestärken mehr auf der Rennbahn leisten kann.

Wie bei jedem McLaren steht die Praxistauglichkeit des P1 im Vordergrund: Der englische Automobilhersteller fertigt seine Supersportler nicht in erster Linie für die Strasse, sondern für die Rennbahn.

Mehr zum Thema