Lohnt sich eine Garantieverlängerung Auto

Ist eine Garantieverlängerung sinnvoll?

Viele Geschäftsleute fragen: mit oder ohne Zusatzversicherung? Neufahrzeuge, Jahresfahrzeuge oder Gebrauchtwagen: Lohnt sich eine Garantieverlängerung beim Kauf eines Autos? In der Regel hat ein neues Auto eine zwei oder drei Jahre lange Gewähr. Mit der Garantieverlängerung wird das Problem behoben. Der Wagen ist noch nicht veraltet, als das Triebwerk zu knacken anfängt.

Dies ist jedoch besonders lästig, wenn die gesetzlich vorgeschriebene Zweijahresgarantie kurz zuvor erloschen ist. Sofern Sie nicht eine Reparaturkosten-Versicherung, die so genannte Garantieverlängerung, vorbeugend geschlossen haben.

Durch eine gute Garantieverlängerung kann der Fahrer bares Geld einsparen, wenn sein Auto nach dem Auslaufen der Garantiezeit ausfällt. Bei vielen Herstellern und Händlern gibt es eine Verbindungsgarantie für Neufahrzeuge. Er sollte sich jedoch zuvor darüber im Klaren sein, was im Gewährleistungspaket enthalten ist. Der Kunde sollte vorab klären, welcher Gewährleistungsumfang im Auftrag festgelegt ist.

Obwohl eine Gewährleistung in der Regel Ersatzteil- und Instandsetzungskosten abdeckt, sind Verschleiß- und Motorenteile oft ausgenommen. Häufig lohnt sich jedoch eine Verlängerung der Gewährleistung ab dem ersten Schadenfall. Mit der Garantieverlängerung von Volker Lempp vom Auto-Club Europa (ACE) an n-tv: "Es erfüllt die Sicherheitsbedürfnisse vieler unserer Kundschaft, die gerne dafür zahlt.

"Das gute Gefuehl, dass man nicht mit unvorhergesehenen Ausgaben endet, berechtigt viele Menschen zu einer Garantieverlaengerung. Ein Teil der anfallenden Gebühren kann erstattet werden, wenn Sie das Fahrzeug weiterverkaufen. Bei vielen Herstellern ist gewährleistet, dass die Verbindungsgarantie auf den neuen Eigentümer umsetzbar ist. Von der Garantieverlängerung profitiert nicht nur der Händler, sondern auch der neue Eigentümer.

Gebrauchtfahrzeuge, die noch unter Gewährleistung stehen, verkaufen sich viel einfacher und zu günstigeren Bedingungen. Eine Garantieverlängerung wird von vielen Händlern "belohnt", indem sie die Finanzierungssätze des neuen Fahrzeugs senken. In den Häusern der Auto Eder Group zum Beispiel gibt es diese Möglichkeit. Es gibt prinzipiell zwei Arten von Kautionsversicherungen.

Erstens, die Neuwagengarantie, wie die Ford Protect Garantieabdeckung. Dieser kommt unmittelbar vom Produzenten, der lediglich die reguläre Herstellergarantie inklusive aller darin enthaltener Komponenten um die eingestellte Dauer verlängert. Andererseits besteht die Option einer rein gebrauchten Fahrzeuggarantie oder Garantieverlängerung. Gegenüber der ersten Ausführung ist der Garantieumfang bzw. die Gewährleistungspflicht für Gebrauchtfahrzeuge leicht eingeschränkt.

Die zweite Option wird von verschiedenen Unternehmen über den Fachhändler wie z. B. die Autogarantie geboten. Alle von der Auto Eder Group erworbenen Winter- und Sommerreifen haben ebenfalls eine Garantie. Dies ist abhängig von der verbleibenden Profiltiefe und der Auftraggeber bekommt auch bei Eigenschäden durch den Bordstein o.ä. eine höhere Vergütung.

Die Bürgschaft deckt im besten Falle bis zu 90 Prozent der Mehrkosten. Für den Kunden wird kein zusätzlicher Preis für die Bereifung bezahlt, sondern er ist Teil der Dienstleistungen der Auto Eder-Group. Die Auto Eder Group, unser Kooperationspartner, verfügt über ein breites Angebot an Tagesregistrierungen und Pkw. Der kompetente Vertriebsberater wird in allen Fragen der Gewährleistung, der Gewährleistungsversicherung und der Kfz-Versicherung im Allgemeinen schulung.

Auch Auto Eder hat einen spannenden Weblog, das Sportwagen-SUV-Magazin.

Mehr zum Thema