Lada Xray Kosten

Kosten für Lada Xray

Die Preise Lada Vesta Crossover an der Kasse. Der Markt: Die Range-Top-Vesta Limousine und die XRAY-Weiche. Damit ist der Lada Vesta der am besten ausgestattete Kleinwagen seiner Klasse auf dem russischen Markt. Das Lada X-Ray ist eine der meist erwarteten und hellsten russischen Neuheiten. Zudem kostet sie nur einen Bruchteil des Geldes einer Mercedes G-Klasse.

Kaufe Rays

Du willst einen Lada X-Ray Classic erstehen? Weitere Angaben zum amtlichen Treibstoffverbrauch und den amtlichen CO2-Emissionen sowie ggf. zum Energieverbrauch von Neufahrzeugen finden Sie im "Leitfaden zum amtlichen Treibstoffverbrauch", den amtlichen CO2-Emissionen und dem amtlichen Elektrizitätsverbrauch von Neufahrzeugen, der an allen Vertriebsstellen und bei der "Deutsche Automobil Treuhand GmbH" kostenlos zur Verfügung steht unter www.dat.de.

Oops, bist du ein Mensch?

Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren. Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator die Annahme von Plätzchen zulässt und kein aktiviertes Java-Script hat. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte: Online Streitschlichtung nach Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Von der Europäischen Union wird eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) bereitgestellt.

X-Ray Lada auf der Moscow Auto Show: Die nächsten Bilder von Lada könnten folgendermaßen aussahen

Auf dem Moskauer Autosalon stellt Lada die SUV-Studie X-Ray vor, die vom früheren Volvo-Designer Steve Mattin geschrieben wurde. Das Lada X-Ray wird aber keine bloße Fingertraining übung sein, sondern soll eine Designperspektive auf zukünftige Models bieten. Wenn wir also hier einen zukünftigen Lada Niva finden, ist "Vielleicht" wahrscheinlich die richtige Lösung.

Manche Stilmittel, wie die markante Fassade, werden sicherlich früher oder später bei dem einen oder anderen Lada-Modell zum Tragen kommen. Andernfalls schuldet Lada weitere Angaben über das Röntgenbild. Vierradantrieb wird dem Lada X-Rax zugeschrieben, sonst eine verblüffende Parallele zum Opel Ampera, dem Nissan Juke, einem kleinen Volumen von Volkswagen, einem kleinen Modell von VW, Kia, Lexus und Duster.

X-Ray, der Lada erhält seinen Name dank seiner Vorderseite, wo die Frontscheinwerfer und die Gitterelemente ein flächiges X anzeigen. Das Lada X-Ray sieht grimmig aus, enge Frontscheinwerfer sind die Grundlage für zwei markante Klammern, die in die Stoßstange greifen. Die Heckpartie ist auch für einen Lada zukunftsweisend.

Das dreitürige Auto hat eine schmale Rückscheibe, senkrechte Lichter formen die C-Säule und glänzende Chromklammern mit quadratischen Auspuffrohren das Ende des Lada-X-Ray.

Mehr zum Thema