Kia Kaufen

Kaufen Kia

In unserem Sortiment finden Sie brandneue Ersatzteile für KIA. Günstige Ölfilter für KIA finden Sie in unserem Online-Shop. Auf einen Blick: Anzeigen für KIA Gebrauchtwagen, Neuwagen oder Vorführwagen aller Autoportale in der Schweiz. Neueste Kia-Neuwagenmodelle in der großen CONEN-Neuwagenbörse zu Top-Preisen. In Kia heißt das Programm "ascending Asia", wenn man so will.

Kaufen Sie alle Kia Modelle gebrauchte

Südkoreanischer Autohersteller Kia verbindet in seinen Fahrzeugen Innovationen mit traditioneller Ausstrahlung. Davon wird ein weiteres Viertel in Korea und ein weiteres in den USA vertrieben. Im Jahr 2013 wird der koreanische Autohersteller 2.746.643 Fahrzeuge verkaufen, davon 55.654 in Deutschland. Die Gesellschaft verfügt über zehn Standorte in fünf verschiedenen Staaten.

Kia Motors Deutschland hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main. Einschließlich Workshops verfügt das Unter-nehmen über 539 Kia-Standorte in Deutschland (2013). 1944 wird die Firma Kia Motors in Korea als "Kyongseong Präzisionsindustrie " gegrÃ?ndet. Anfang der 60er Jahre legte das Traditionsunternehmen mit einem Krafträder und einem Mini-Truck mit drei Rädern den ersten Motorfahrzeugbau.

Kia Motors wurde 1990 umbenannt und eröffnete ein modernes Autowerk in Hongkong. Kia Motors America wurde 1992 gegrÃ?ndet und im folgenden Jahr folgte die Produktion des ersten SUV. Auch in Deutschland begann der Verkauf von Kia-Fahrzeugen 1993 mit der Eröffnung der ersten Hauptverwaltung in Bremen im Jahr 1997.

1997 wird Kia Motors Europe gegrÃ?ndet, die im folgenden Jahr die Firma Kia Import erwirbt. Die Hyundai Business Group erwirbt aufgrund der Asienkrise 1998 Kia Motors, die 2003 zur Hyundai Kia Automotive Group wird. Kia war 2005 die am schnellsten wachsende Automarke in Deutschland. So eröffnete Kia 2006 sein erstes europaweites Produktionswerk in der Slowakei und brachte mit dem Kia cee'd ein eigens für den europ apolitischen Raum entwickeltes Produkt auf den Weg.

Auf Grund der zunehmenden Kundennachfrage nach Kia-Modellen in Nord- und Südamerika wird das Werk in Monterrey, Mexiko, ab 2014 gebaut. Im Jahr 1971 brachte der südkoreanische Autobauer mit dem Kia Titan sein erstes Vierradmodell, einen Truck, auf den Markt. Mit dem Kia Titan hat der Hersteller ein neues Fahrzeug auf den Markt gebracht. Mit dem Kia Sportage, einem der ersten Geländewagen auf dem Weltmarkt, war das Traditionsunternehmen Anfang der 90er Jahre neu.

Der Autohersteller hat den Kia cee'd eigens für den europ. Raum entwickel. Der Mittelklassewagen wird in Deutschland konstruiert und weiterentwickelt und seit 2006 im slovakischen Zilina gefertigt. Der Südkoreaner stellt das Fahrzeug am Samstag, 27. August 2006, auf der Pariser Automobilmesse vor. Ab 2007 wird das Fahrzeug in Deutschland zunächst als Fünftürer, später auch als Kombi cee'd_sw und als dreitüriger pro_cee'd in Benzin- und Dieselausführung angeboten.

Im Sprachgebrauch gleicht der Begriff cee'd dem deutschen Begriff "seed", was soviel wie Saatgut ist. Die Bezeichnung cee'd (= "created in europa and europa design") bezieht sich auch auf die europaweite Entstehung des Vorbilds. Der Kia cee'd ist in Europa das bisher wohl bekannteste Fahrzeug in der Firmengeschichte des koreanischen Automobils.

Zwischen der Markteinführung 2006 und der Markteinführung im Jahr 2010 wurden 441.079 Kia cee'd-Modelle in ganz Europa verkauft, davon 51.530 in Deutschland. Im Jahr 2012 wird diese Anzahl auf 80.675 steigen, was den cee'd zum erfolgreichsten Kia-Modell in Deutschland macht. Zur Revolutionierung seines Entwurfs engagierte der koreanische Automobilhersteller 2006 den bekannten Schreyer.

Schreyer hat sich mit innovativem Konzept für die Marke Audi und Volkswagen einen guten Ruf in der Automobilindustrie erworben und wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Bundesdesignpreis der Republik Deutschland. Peter Schreyer gibt den Kia-Modellen als Chefdesigner ein durchgängiges Erscheinungsbild mit einer unverkennbaren Designsprache. Auf der IAA 2007 stellt das Traditionsunternehmen beispielsweise das Kia Kee Sport-Coupé vor, die erste unter der Regie des Konstrukteurs erstellte Studie mit der "Tiger Nose".

Bisherige Fahrzeuge wie der Kia Cadenza, der Kia Optima und der Kia Venga sowie der Kia Sportage werden bis 2013 im Rahmen eines Faceliftings eine Frontpartie mit Tiger-Nase haben. Ab 2013 wird Peter Schreyer die Gesamtverantwortung für alle Designstudios der Hyundai Kia Automotive Group übernehmen. Unter der Regie von Peter Schreyer werden die Models mehrfach ausgezeichnet.

Die Models Rio, Picanto, Sport und Venezuela, die Carens, die New Soul und die cee'd_sw dürfen sich als Sieger des red dot award bezeichnen. Die Kia Optima 2011 und die Kia pro_cee'd 2013 werden sich als "Best of the Best" dieser Auszeichnung auszeichnen.

Darüber hinaus erhalten die Sporttage, die Optik und der Rio sowie die cee'd den abc-Preis. Als Preisträger des iF Designpreises inspirieren die Models Vintage, Picanto, Optima, Sport tage, pro_cee'd und New Soul in verschiedenen Jahrgangsstufen. Durch die neuen Entwürfe von Peter Schreyer steigt der Umsatz.

Mehr zum Thema