Kfz Katalog

Auto-Katalog

OEM Kataloge für alle Marken kostenlos. Die Herstellung von Papierkatalogen hat bei ABS eine lange Tradition. OEM Kataloge für nahezu alle Fahrzeugmarken Mit den Originalersatzteilen von nahezu allen Automobilherstellern ein Einblick in die mehr als 150-jährige Firmengeschichte des sauerländischen Familienunternehmens Hoevel. Gegründet wurde die Hoevel-Gruppe am 17. März 1852, als Heinrich Hoevel eine Wagen- und Schmiede werkstatt mit dazugehörigem Gewerbe errichtete.

Der Diplom-Kaufmann und Mechanikermeister Andreas Hoevel führte als Familienoberhaupt in fünfter Generation über viele Jahre ein Autohaus mit vier Marken.

Dort können zwölf Mio. unterschiedliche Ersatzteile von mehr als 40 Automobilherstellern bezogen werden. "Der Familienbetrieb Hoevel ist seit seiner Entstehung im Mobilitätsgeschäft tätig. Neben einem international tätigen Großhändler für Kfz-Ersatzteile und Öl betreibt er heute zusammen mit diversen Markenhändlern die ersten Online-Shops für Original-Ersatzteile in Deutschland", so amz.

Das Portal arbeitet mit einem Fachhändler der Hersteller Abarth, Alfa-Romeo, Audi, BMW, BMW Motorrad, Chevrolet, Chrysler, Citroen, Dacia, Dodge, Ford, Fords, Ford Nutzfahrzeuge, Honda, Hyundai, Infiniti, Isuzu, Jäger, Jeep, Kia, Lancia, Landrover, Lexus, Mercedes-Benz, Es gibt Ermäßigungen für Workshops und registrierte Vereine, kostenloser Ersatzteilversand per E-Mail und die schnellstmögliche Lieferung von Teilen mit den geringstmöglichen Versandspesen.

Nach der Erstregistrierung kann der Käufer in fremden Geschäften mit seinen LogIn-Daten und den angepassten Preisnachlässen ohne großen Kostenaufwand ordern, erläutert Hoevel. "sagt Andreas Hoevel. Die Umsetzung in der praktischen Umsetzung haben wir uns beim BMW Autohaus Vogel in Zwingenberg angesehen. Vogel Auto-Häuser 8c 8: Die Firma Vogel Auto-Häuser AG führt in vierter Generation zwei weitere Niederlassungen in Germersheim und Landaus.

"Seit 1994 führen wir das Ersatzteilegeschäft mit unabhängigen Handwerksbetrieben und haben inzwischen 2.800 Tochtergesellschaften in ganz Deutschland. Ursprünglich von mir allein geführt, arbeiten heute zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter inklusive Außendienst in diesem vielversprechenden Geschäftsfeld", erklärt Thomas Nett, Vertriebsleiter für Drittwerkstätten bei Vogel Autohaus. Bereits vor drei Jahren wurde er auf die Online-Plattform von Andreas Hoevel aufmerksam und konnte sich daran gewöhnen, so dass Vogel Auto-Häuser eine Kooperation eingegangen ist.

Seither geht es nach seinen Angaben rasant bergauf und der Teileverkauf an unabhängige Handwerksbetriebe wird immer wichtiger. Die Online-Plattform beschreibt er als richtungsweisend und verweist auf die Möglichkeit der Preisberechnung sowie die mitgelieferte Einbauanleitung, für die zwei Kfz-Meister aus seinem Haus zustanden. Zusätzlich zu den Servicevorteilen stellt Vogel den unabhängigen Handwerksbetrieben die notwendigen Sonderwerkzeuge zur Verfügung, damit die bestellten Ersatzteile professionell eingebaut werden können.

Mehr zum Thema