Kann man Auto Online Abmelden

Wie kann ich mich von Auto Online abmelden?

Ist es möglich, ein Auto auch ohne Kennzeichen abzumelden? die Abmeldung Ihres Fahrzeugs ohne Besuch der Zulassungsbehörde: Hier geht es zum Online-Serviceportal des Landes Schleswig-Holstein. Sie kann von jeder Person außer Betrieb genommen werden. Springe zu Wie man mein Auto ausprobiert:

Abmeldung eines Fahrzeugs

Die Landratsdirektion Emmeningen ist mit rund 760 Mitarbeitenden ein interessanter und modernster Arbeitsplatz. Unmittelbar am Hauptbahnhof Emmending und nur wenige Meter vom Stadtzentrum entfern. Vielfältige Landschaften vor der Haustüre und ein reichhaltiges Freizeit- und Kulturangebot sichern eine gute Umwelt.

Der landschaftlich abwechslungsreiche Weinberg, die schönen Städte und Dörfer und die bewaldeten Gebiete im Elztal und rund um das Freihandelsamt machen den Bezirk zu einer reizvollen Ferienregion und einem Ausflugsziel.

Abmeldung eines Kraftfahrzeugs (elektronisch)

Vor dem Aufdecken der Sicherheitskennzeichen auf den beiden Nummernschildern und auf dem Zulassungszertifikat Teil I ist folgende Vorgehensweise zu beachten: Eine internetgestützte Deaktivierung ist nur möglich, wenn Sie sich mit Ihrem neuen Ausweis bei aktivierter Online-Ausweisfunktion im Internet registrieren. Für Ihren Stilllegungsantrag brauchen Sie daher eine Registrierungsbescheinigung Teil I (Registrierungsdokument) mit einem verdeckten Sicherheits-Code (ebenfalls ausgestellt ab 01.01.2015).

Erst in dieser Zusammenstellung ist eine elektrische Außerbetriebnahme möglich.

Versicherungen und Zölle ( "Kfz-Steuer") bekommen nach der Stilllegung eine Meldung. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Vorraussetzungen für das Online-Shutdown erfüllt sind, können Sie mit der Eingabe der erforderlichen Informationen starten. Zum Betrachten der Website ist ein moderner Webbrowser erforderlich.

Kreis Cloppenburg - Fahrzeugabmeldung

Folgende Dokumente werden benötigt: Bei der Stornierung der Zulassung von Fahrzeugen aus dem Ausland müssen die Dokumente auszufüllen sein. Die Verlustmeldung bei fehlendem Zulassungsschein Teil I (Fahrzeugschein) ist hier nicht möglich, da für das externe Nummernschild kein (Ersatz-)Zulassungsschein Teil I ausgestellt werden kann. Außerdem entfällt die bis zum Stichtag 31.12.2005 gültige Ausbuchung.

Diese Deregistrierung wird in die Zulassungsurkunde Teil I (Fahrzeugschein) oder in den bis zum Stichtag 31. Dezember 2005 geltenden Kraftfahrzeugschein eintragen. Achtung: Bis zum 31.12.2014 ausgestellte Stempelaufkleber und Zulassungsscheine, Teil I (Fahrzeugschein) entsprechen in keinem Fall den Anforderungen für die Exmatrikulation im Online-Verfahren. Eine Stornierung ist nur am Counter möglich. Seit dem 01.01.2015 werden landesweit nur noch Stempelsticker mit verdeckter Sicherheitsnummer aufgeklebt.

Ab dem gleichen Datum sind die Zulassungszeugnisse Teil I mit einer Sicherheitsklappe mit einem verdeckten Sicherheits-Code zu versehen. Bei diesen Fahrzeugen / Anhängern kann ein Rückbauantrag online eingereicht werden (siehe Link unten auf dieser Seite). Hierzu muss der Bewerber im Besitze des neuen Ausweises mit aktivierter Online-Identifikationsfunktion (eID) sein und einen Leser für den Ausweis besitzen und wie nachfolgend beschrieben vorgehen:

Kratzen Sie den Sicherheits-Code auf der Zulassungsurkunde Teil I (je nachdem, welche Version Ihre Zulassungsbehörde verwendet). Schreiben Sie den Sicherheits-Code auf oder scannen Sie den QR-Code ein (z.B. per Smartphone). Die Sicherheits-Codes der beiden Stempelplatten (Vorder- und Rückseite) aufdecken. Es gibt nur einen einzigen Sicherheits-Code für Anhänger und Motorräder. Schreiben Sie den Sicherheits-Code auf oder scannen Sie den QR-Code ein (z.B. per Smartphone).

Mit dem neuen Ausweis mit aktivierter Online-Identifikationsfunktion (eID) über ein Kartenlesegerät im Netz (siehe Link unten) ausweisen. Geben Sie das amtliche Kennzeichen des zu abmeldenden Fahrzeuges und die drei Sicherheits-Codes (zwei Sicherheits-Codes für Anhänger und Motorräder) ein. Zahlen Sie die Transaktion online. Preis: 7,80 EUR bei Stornierung am Counter, 6,20 EUR online.

Mehr zum Thema