Ford neue Modelle 2016

Ford-Neuheiten 2016

Der Ford Edge, der bis 2016 auf unseren Straßen rollen soll, ist der erste seiner Art. Im Jahr 2012 folgte der kleinere Ecosport und erst 2016 wurde der Ford Edge, das größte Modell, ein Mittelklasse-SUV des Herstellers angeboten. Das bedeutet, dass auch bei diesem Modell die Effizienz ein wichtiges Thema war. Ford Automobile Modellreihe, aus der Sie ein neues Auto nach Größe und Kofferraumvolumen auswählen können. Der Ford Ka+ ist mit einem Einstiegspreis von über 10.

000 Euro das günstigste Ford-Modell in Deutschland.

Es sind fünf Modelle geplant: Der Ford Edge kommt nach Europa

SUV und Crossover-Modelle boomt auch in Europa. Ford ist ebenfalls auf diesen Wagen aufgesprungen und hat mehrere Modelle in diesem Gebiet geplant. Der Ford Edge, der bis 2016 auf unseren Strassen rollt, ist der erste seiner Art. Der Ford geht in die Offensive und will die Reichweite von SUVs und Crossover erhöhen.

Auf der IAA in Frankfurt wird die Europaversion des Equipments vorgestellt. Es gibt auch Neues über den Kuga, über den ÖkoSport und das Allrad-Segment. Der große SUV, den Ford zuvor für den nordamerikanischen Raum reserviert hatte, kommt nun auch nach Europa. Ford will mit seinem ersten Auftritt auf der IAA und seiner Marktlancierung zur Jahresmitte 2016 auf dem Gebiet von BMW X5, Audi Q7 und Co. pochieren.

Standardmäßig wird der Pioneer mit dem " intelligenten Allradantrieb " - kurz iAWD - ausgestattet. Als Antrieb dient ein Zweiliter-TDCI-Dieselmotor mit 180 oder 210 Pferdestärken oder 400 oder 450 Newtonmetern. Ford wird sich wie viele andere Automobilhersteller in Zukunft zunehmend auf das SUV-Segment konzentrieren. In den kommenden drei Jahren sind fünf völlig neue - oder mindestens erheblich revidierte - SUV- und Crossover-Modelle geplant.

Bis Ende 2016 sollen in Europa 200.000 Geländewagen verkauft werden, insbesondere für die Altersgruppe zwischen 17 und 34 Jahren, die Ford laut eigener Untersuchung für besonders SUV-affin erachtet. Erste Innovationen werden 2015 eingeführt und beinhalten Upgrades für die Modelle für die Modelle Kipper und ÖkoSport.

Neue Aussenfarben und das Infotainmentsystem SYNC2 sowie ein optionales Ersatzrad an der Heckklappe. Ford setzt jetzt noch mehr auf den Vierradantrieb, der bei der Mitte der Ford-Modelle ab 2016 Standard oder Option sein wird. Im Jahr 2016 soll der Verkauf von Allradfahrzeugen damit um 50 % steigen.

Neben den Edge-, Kuga- und EcoSport-Modellen ist das iAWD System auch in den Ausführungen für die Modelle Montage, S Max, Galaxy und Transport erhältlich. Neben dem iAWD-System verfügt der neue Fokus RS über ein "Dynamic Torque Vectoring"-Programm. Im Ford Ranger können Sie über ein 2-stufiges Verteilergetriebe zwischen Heck und Allrad bis zu 120 km/h wechseln.

shortTotal: wahr }) ; $('#facebook'). sharrre({ teil : teil : teil: facesbook: wahrhaftig }, aktivierenHover: falsch, aktivierenTracking: falsch, aktivierenTracking: falsch, klicken: function(api, options){ api. simulateClick() ; api. openPopup('facebook') , Schablone: '', kürzerTotal : wahr }) ; $('#googleplus'). GooglPlus: wahrhaftig, urlCurl: enableHover - falsch, enableHover ein: falsch, enableTracking ein: falsch, klick: function(api, options){ api. simulateClick(); api. openPopup('googlePlus') ; }, Vorlage''', shorterTotal: wahr }) ; $('#pinterest'). sharrre({ share> sharrre({ share:

interesse: wahrhaftig }, aktivierenHover: falsch, aktivierenTracking: falsch, boutons: 976', Beschreibung:'Fünf Modelle geplant : 5: 1: Der Ford Edge kommt nach Europa' s } Cliquez sur: fonction(api, options){ api. simulateClick() ; api. openPopup('pinterest') , Vorlage:'''', shorterTotal: wahr, }) ; (fonction($) { $('#mailshare'). shareEmail(); })(jQuery) ;

Mehr zum Thema