Db9 Cabrio

Ab9 Cabriolet

Der Aston Martin DB9 Volante *Traumhafte Farbkombination*Service-Neu*. Unser Aston Martin DB9 Cabriolet ist mehr als nur ein sportliches Fahrerlebnis. Astron Martin DB9 VOLANTE TOUCHTRONIC | Elite Vehicles and Car Sales Financing: Jahreswagen Mercedes & BMW. Der Aston Martin DB9 Volante gebraucht ab ? 20.

499,- Wir haben jetzt 47 Kleinanzeigen unter Autos, von Mobile. de, Autoscout24. de und 60 weiteren Websites. Das Aston Martin DB9 wird nicht nur als Coupé, sondern auch als Cabrio ("Volante") verkauft.

Der Aston Martin DB9

Bei dem DB9 handelt es sich um einen Rennwagen des englischen Sportwagenherstellers Astron Martin, der seit 2004 in Geydon erbaut wird. Angetrieben wird der DB9 von einem Sechs-Liter-V12-Motor des Vanquish, der vom V8-Bus kaum zu unterscheiden ist. Im Heckbereich mit zwei Notfallsitzen übernimmt der 30 cm längere DB9 von Martin die Rolle des sportiven Gran Turismo.

Aber auch als 2+2-Sitzer Cabrio erhältlich. Passend zu seinem bequemen Wesen ist der DB9 von Martin exklusiv mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe mit manuellem Eingriff ausgestattet. Der 517PS und 620 Newtonmeter starke 6,0-Liter-Zwölfzylindermotor wird über die Antriebsräder des neuen DB9 von der Strasse geholt.

Der Aston Martin DB9 Volante: Duft Highness

Herzlich wilkommen bei Ihrem neuen Besitzer von DB9, dem "Aston Martin". Es wäre nett, aber als Besitzer der kostbaren Pressewerkstatt für 166.850 EUR steht schon in der Zeitung. Wir hätten auch nie gewusst, dass "dieses Auto nicht dazu bestimmt ist, einen Caravan, ein Schiff oder einen Trailer zu ziehen".

Er selbst hat einen Sinn für Witz, und was astrononische Einkäufer können, das ist ein Cabriolet in Zitronengelb, das auf Wunsch des Kunden nachgebildet wird. Natürlich müssen das Kunstwerk und sein Eigentümer mit einem Anhänger der ganz bestimmten Bauart auskommen, auch wenn das Auto grau gestrichen ist: Der edle Britannier sticht wie ein farbenfroher Rüde hervor und läßt Dutzende von Köpfen und Däumchen leuchten.

Nirgends sonst kommt man so gut mit dem friedlichen Nebeneinander von Sportgeist und Würde zurecht, bei dem das Cabriolet den Dynamikanspruch bewußt etwas weiter aufhängt als das Cabrio. In Ermangelung eines hinteren Querstabilisators müssen sie jedoch kräftigere Körperbewegungen und eine auf 265 km/h beschränkte Maximalgeschwindigkeit akzeptieren. Die Haube, die jetzt unter einer feststehenden Lasche verstaut ist, verschlechtert jedoch den auf 141 l zusammengeschrumpften Gepäckraum und die beiden hinteren Sitze aus Mangel an Beinraum zu verbesserten Ablageflächen, die sowieso nicht sehr viele sind.

Kleinstmengen und viel manuelle Arbeit haben ihren Wert, aber der DB9 Volante begründet dies mit souveräner Dynamik, hohem Tragekomfort und einer gelungenen Mischung aus Emotionen.

Mehr zum Thema