Dacia Automatic

Dakia Automatik

Der Dacia Logan MCV Preisträger Automatik/Klimaanlage/Rückfahrkamera. Autovermietung Flughafen Belgrad Dacia Logan Automatic. Der Preis für das Easy-R Automatikgetriebe von Dacia. Der Wunsch vieler Dacia-Fans: Endlich gibt es den Duster mit Automatik. Auf der IAA präsentiert Dacia das automatisierte Schaltgetriebe "Easy-R".

Sandero Dacia mit automatischer Einschaltverzögerung

Er hat immer seine eigene Person, was ihm viel Freude bereitet. Das kleine Auto von Dacia kombiniert Massenmarkt-Design mit einem schlichten und geräumigen Wagen. Die " Easy-R " automatische Schaltung, mit der der von uns geprüfte Typ Stepway von der Firma G. A. H. B. H. B. ausgestattet wurde. Das neue Getriebe kombiniert die Vorzüge beider Getriebewelten: Auf der einen Seite steht der geringe Verbrauch und die sportliche Art einer manuellen Steuerung, auf der anderen Seite die intuitiv bedienbare und bequeme Fahrweise einer automatischen Steuerung.

Dacia Das neue Easy-R Getriebe ist leicht zu bedienen. Der Dacia ist sogar völlig "leicht" zu manövrieren. Der neue Schaltkasten vermeidet bei geringen Neigungen von bis zu fünf Prozentpunkten ein Rückrollen und vereinfacht das Starten am Hang. Dacia Ein Navigationssystem mit Touch-Screen und Smartphone-Integration ist auf Anfrage erhältlich.

Mehr Informationen über Dacia findest du in unserem Markenkanal.

Der Dacia Duster mit neuem Automatikgetriebe im Fahrtbericht (2017)

Zum ersten Mal im Frühling ergänzt Dacia seine Produktpalette um ein Fahrzeug mit vollautomatischem Getriebe. Eines der preisgünstigsten SUVs mit automatischem Getriebe auf dem heimischen Fahrzeugmarkt ist der Staubsauger des Typs DS i 110 EDC. Dakien und Automatgetriebe - zum Bedauern vieler Anhänger ist diese Verbindung für die rumänische Renault-Tochtergesellschaft noch nicht geplant, weder für den Staubsauger noch für die anderen Modelle.

Nachdem Dacia mit dem Easy-R mit automatischem Handschaltgetriebe den ersten Sprung zum kupplungslosen Schaltvorgang gemacht hat, kommt im Frühling mit dem Staubwedel das erste Fahrzeug der Manufaktur. Bei den Dacia-Entwicklern kommt das bewährte Doppelkupplungsgetriebe von Renault zum Einsatz und kombiniert es exklusiv mit dem 110PS Dieselmotor - und nur mit Frontlenker.

Dies wird auch so sein, denn Renault bietet keine Allrad-Variante mit EDC-Getriebe in seinem Sortiment an - und eine Eigenentwicklung exklusiv für Dacia kommt aus Kostengründen nicht in Betracht. Der EDC ist nur im Staubwedel der dritten Gerätelinie erhältlich, daher gehört die Klimatisierung und der Tempomat immer zur Serienausstattung.

Gangschalter bei D, der Staubwedel läuft. Die Doppelkupplung schaltet dezent und sanft, auch wenn der Autofahrer aus dem Stehen auf das Gaspedal tritt. Der Staubwedel selbst betatscht dann kurz die Vorderräder auf Trockenasphalt, obwohl das Maximaldrehmoment von 250 Newtonmeter bei 1.750/min etwas niedriger ist als bei der Ausführung mit Handschaltgetriebe (260 Nm).

Doppelkupplungsgetriebe: Staubsauger DS 110 4x2 EDC. Bei Vollgas geht der EDC nur mit 4000 Umdrehungen pro Minute in den nächst folgenden der sechs Gangstufen, bei normaler Geschwindigkeit jedoch bis zu 2000 Umdrehungen pro Minute. Erst wenn der Autofahrer den Schalthebel nach rechts in die Gangschaltung hineinzieht, erkennt er über das Cockpit-Display, in welchem Bereich sich der Staubwedel gerade befindet.

Danach schaltet die Darstellung von der Stellung A in den jeweiligen Getriebestufen und überrascht, da der EDC frühzeitig in die höheren Gangstufen aufsteigt. Die Doppelkupplung schaltet dezent und sanft, auch wenn der Autofahrer aus dem Stehen auf das Gaspedal tritt. Wie bei Dacia gewohnt, sind die Mehrkosten für Statisten in der Regel geringer als bei der Mitbewerberin.

Die Doppelkupplung ist für weitere 1.200 EUR zu haben, so dass der Staubsauger DS i 110 4 x 2 EDC ab 16.590 EUR erhältlich ist. Im Renault ist dieses Dieselgetriebe im Modell Captain nur als dCi90 erhältlich und zwar zu einem Preis ab 21,190 EUR. "Der EDC schaltet frühzeitig in die höheren Gangstufen.

"sagt Peter Wolkenstein über den neuen Dacia Dyckera 110 4x2 EDC. Angesichts der von Dacia verfolgten Taktik, nur von Renault für seine Fahrzeuge entwickelten Antriebe einzusetzen, kann er sich wenigstens Hoffnung im Staubwedel machen. Renault hat den 1,2-Liter-Turbo des TCe 125 auch im Captain mit EDC im Angebot, so dass eine Übergabe für den Staubsauger mindestens vorstellbar wäre.

Ein Staubwedel TCe 125 mit Doppelkupplung würde weitere 900 EUR weniger koste.

Mehr zum Thema