Autokauf eu Reimport

Auto Kauf eu Reimport

Auch beim Autokauf sind wir Ihr starker Partner! Was ist der Grund für den Preisvorteil beim Kauf eines neuen EU-Autos? um den Autokauf über das Internet oder bei Reisen ins Ausland zu erledigen? Auch beim Autokauf sind wir Ihr starker Partner! Zurzeit erwäge ich die Bestellung eines EU-Neuwagens namens Opel Adam.

Neufahrzeug

Ein EU-Neuwagen oder Reimport? Das sind die von Deutschland oder einem anderen Staat in ein anderes Mitgliedsland der EU gelieferten und nach Deutschland zurückgeführten Vehikel. Ausschlaggebend ist jedoch die unterschiedliche Preisgestaltung der Produzenten für die EU-Länder. Häufig sind die Autos besser ausgerüstet als die Vergleichsmodelle aus oder für Deutschland.

Es handelt sich um ein Fahrzeug aus der selben Produktionslinie und daher ohne Qualitätsdifferenzen. Man kauft ein Gerät mit einer Garantie von 2 bis 3 Jahren, je nach Anbieter bis zu 5 Jahren, und zwar auf Europa. In unserer eigenen Werkstätte halten und instand setzen wir auch während der Gewährleistungszeit Kraftfahrzeuge aller Fabrikate. Wir orientieren uns an den Spezifikationen der Automobilhersteller, um ein Maximum an Produktqualität zu günstigen Bedingungen zu garantieren.

Oops, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, ob Sie Mensch oder Maschine sind. Pourriez-vous, könntest du dem System helfen? Markieren Sie das Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Anfänger sind. Sie können durch Anklicken des Kontrollkästchens überprüfen, ob Sie kein Gerät sind. Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator Cookies akzeptiert und kein Java-Script aktiviert ist. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte:

Oops, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, ob Sie Mensch oder Maschine sind. Pourriez-vous, könntest du dem System helfen? Markieren Sie das Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Anfänger sind. Sie können durch Anklicken des Kontrollkästchens überprüfen, ob Sie kein Gerät sind. Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator Cookies akzeptiert und kein Java-Script aktiviert ist. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte:

Mit EU-Reimporten Kosten einsparen

Re-Import, was ist das? Reimports sind in Deutschland hergestellte Kraftfahrzeuge, die an einen ausländischen Fachhändler ausgeführt und anschließend wiedereingeführt werden. In Deutschland werden nach Expertenschätzungen rund 20 % der Neuzulassungen reimportiert. Ist es lohnenswert, sie wieder zu importieren? Gegenwärtig ist es noch lohnenswert, ein Auto zu re-importieren, da die jeweiligen Fahrzeughersteller in Staaten mit hoher Besteuerung oder niedrigerem Lohnniveau häufig niedrigere Netto-Preise als in Deutschland anrechnen.

Laut Bundesverband freies Kfz-Importieren können beim Neuwagenkauf im Gegensatz zu Deutschland 15 bis 19% eingespart werden. Größere Ersparnisse sind möglich, wenn man in Bezug auf bestimmte Geräte (Farbe, Elektronik) flexibler ist und die Wagen nicht wie gewünscht separat mitbestellt werden.

Inwieweit und wie billig ein Reimport ist, richtet sich in der Regel nach Fahrzeugart und Tarif. Diese können beim Kauf eines Neuwagens in Deutschland oft gegen einen günstigen Betrag eingetauscht werden. Wie kann ich einen Re-Import durchführen? Ein EU-Reimportfahrzeug kann auf unterschiedliche Weise erworben werden: z. B. bei einem Autohändler in einem anderen EU-Land: Wie in Deutschland wählen Sie ein Auto mit der gewünschten Ausstattungsart.

Nach Angaben des Verbandes weichen die Lieferfristen kaum von denen in Deutschland ab. Ist das ausgewählte Auto zur Übernahme beim Fachhändler bereitstehen, wird der Nettopreis entweder in Bargeld oder per Überweisung bezahlt. Umsatzsteuer ist erst in Deutschland fällig und muss innerhalb von zehn Tagen bezahlt werden. Bei einem einheimischen Reimporteur: Wenn der Einkauf über einen Importhändler getätigt wird, der inzwischen in nahezu jeder Großstadt existiert, ist das Verfahren das gleiche wie bei einem Markenkunden.

Dies hat den Nachteil, dass der Einführer für den Kunden das Auto aus dem Ausland importiert, alle erforderlichen Förmlichkeiten wie die Steuerabwicklung beim Steueramt übernimmt und auf Wunsch auch die Zulassung des Fahrzeugs vornimmt. Handelt der Wiedereinführer nur als Zwischenhändler, kommt der Verkaufsvertrag mit dem Auslandshändler zustande. Veräußert der Wiedereinführer im eigenen Namen, so kann der Besteller Mängelansprüche gemäß § 437 BGB geltend machen.

Ein Auto im Netz zu kaufen ist nicht anders als bei einem Importhändler. Erfolgt der Erwerb ausschliesslich über das Medium des Internets, wird dem Besteller ein 2-wöchiges Rücktrittsrecht gewährt. Dokumente: Folgende Dokumente müssen Sie bei der Fahrzeugübergabe vom Fachhändler erhalten: Diese Dokumente müssen für die Beantragung einer Kfz-Zulassungsbescheinigung in Deutschland verwendet werden.

Gewährleistungsverpflichtung: Die Hersteller- und Neuwagengarantie gilt EU-weit und dauert in der Regel zwei bis drei Jahre ab Lieferdatum. Die Höhe der Gewährleistungspflicht hängt von dem jeweiligen Kaufland ab.

Mehr zum Thema