Aston Martin Db9 Gebraucht

Astron Martin Db9 Gebraucht

Wir haben jetzt 157 Kleinanzeigen unter Autos, von Mobile. de, Autoscout24. de und 53 weiteren Websites. Sie möchten einen gebrauchten Aston Martin DB9 kaufen? Alle gebrauchten Fahrzeuge anzeigen 'Aston-Martin DB9'.

NEU: gebraucht Aston Martin Db9 für SALE. Einen CHEAP Gebrauchtwagen zu finden war noch nie so einfach.

Im Gegensatz zum Konkurrenten MG mit seinen puristisch anmutenden Rennwagen hat sich Aston Martin immer wieder für Doppelsitzer entschieden, die sportliches Fahrverhalten mit luxuriösem und komfortablem Fahrverhalten verbinden.

Im Gegensatz zum Konkurrenten MG mit seinen puristisch anmutenden Rennwagen hat sich Aston Martin immer wieder für Doppelsitzer entschieden, die sportliches Fahrverhalten mit luxuriösem und komfortablem Fahrverhalten verbinden. Leistungsstärkere V8-Modelle der Baureihe Aston Martin DBS kamen 1967 mit 2+2-sitzigen Coupés hinzu, die in den 70er Jahren als Aston Martin V8 das Einstiegsmodell der DB abtraten.

Mehr als zwanzig Jahre hat es gedauert, bis der Produzent wieder einen 6-Zylinder Aston Martin DB 7 anbot. 1999 schaffte der Aston Martin DB 7 mit einem neuen Motor den Schritt in die Königsklasse V12. Im Jahr 2004 wurde der Aston Martin DB 9 als Nachfolgemodell in der neuen Sportwagengeneration vorgestellt, der Aston Martin DB 9 in der Traditon des Gran Turismo, der in zwei Karosserievarianten als Cabriolet und in einem viersitzigen Cabriolet erhältlich ist.

Von außen ähnelte er seinem Vorgängermodell Aston Martin DB 7, jedoch mit einem geordneten Frontdesign mit extrem länglichen, tröpfchenförmigen Scheinwerfern unter klarem Glas und einem dynamischeren Kühlergitter mit breiterem Quergitter. Das gleiche Konstruktionsprinzip galt auch für das Heck, das nun mit Stoßfängern und gewölbten Scheinwerfern in die Karosse integriert wurde, was den Aston Martin DB 9 nach hinten wesentlich glatter macht.

Hatte der Vorläufer Aston Martin DB 7 wichtige Bauteile aus dem Fahrzeug-Programm des Jaguars XJ abgelöst, präsentiert sich der Aston Martin DB 9 mit einer neuen Bodenbaugruppe nun als völlig selbständige Weiterentwicklung von Aston Martin. Lediglich der Motor seines Vorgängermodells, der bereits seit 1999 im Einsatz war, wurde in abgewandelter Version weiterverwendet.

Beim Aston Martin DB 9 hatte der V12-Motor zunächst eine Motorleistung von 335 Kilowatt (456 PS). Der Aston Martin DB 9 in der Coupé-Version beschleunigt mit diesem 6,0-Liter-Motor in 4,9 sec. von null auf hundert und erreicht eine Topgeschwindigkeit von gut 305 km/h. Das Stoffdach ist nach Angaben des Herstellers mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h umrüstbar.

Der Aston Martin DB 9 hingegen wurde durch eine Modifizierung des V12-Motors etwas sportlicher. Der Motor des Aston Martin DB 9 konnte nun 350 kW (476 PS) erreichen, so dass das Fahrzeug aus dem Stehen innerhalb von 4,8 s die 100 km/h-Marke erreiche.

Mehr zum Thema